Vereinsnachricht

Familienschießen 2020


Üblicherweise startet der Schützenverein Dettingen am Wochenende vor Ostern mit dem Familien- und Ostereierschießen sein jährliches Veranstaltungsprogramm. In diesem Jahr allerdings wurde dies durch das Coronavirus verhindert und auch der Schützendreikampf musste ins Wasser fallen. Nachdem sich nach und nach Lockerungen abzeichneten, wurde im Vereinsausschuss beschlossen, das Familienschießen nachzuholen, um dem Vereinsleben wieder etwas Schwung zu verleihen. Am vergangenen Wochenende war es nun endlich soweit und auf jeder zweiten Schießbahn versuchten insgesamt 14 Familienpaarungen an den zwei Tagen mit dem Kleinkalibergewehr möglichst viele Ringe zu erzielen. Am besten gelang dies Jens und Martin Wahl, die zusammen 183 Ringe erzielt hatten. Ganz dicht dahinter lagen die Vorjahressieger Karl und Benita Götz mit 182 Ringen. Über den dritten Platz, mit 180 Ringen, freuten sich Andreas Jäger und Nadine Vogel. Bei der abendlichen Siegerehrung in der Vereinsgaststätte, die ebenfalls problemlos durchgeführt werden konnte, gab Sportleiter Reiner Vollmer die jeweils erzielten Ringzahlen bekannt und OSM Anton Jäger überreichte den drei Erstplatzierten die Pokale. Darüber hinaus erhielt jede Familienpaarung zum Dank für die Teilnahme ein Trinkglas samt sommerlichem Erfrischungsgetränk.

^
Redakteur / Urheber
Anton Jäger

  • 23.10.2020
  • 03:48 Uhr