Vereinsnachricht

63. Pokalschießen der Dettinger Vereine und Betriebe


63. Pokalschießen der Dettinger Vereine und Betriebe

Das Wichtigste zuerst: Wertungsschießen ist während des gesamten „Trainingszeitraums“ möglich!

Endtermin: So., 18. Oktober, 12.00 Uhr
Anschlag: Kleinkalibergewehr, liegend aufgelegt
Einzelwertung: getrennt nach Herren - Damen - Jugend
Mannschaftswertung: getrennt nach Vereine - Betriebe - Damen - Jugend
Teilnehmerkreis: Dettinger Vereine, Betriebe, Stammtische oder Straßenmannschaften, Mindestalter 14 Jahre
Startgeld: Mannschaft 15.- € / Einzelstart 5.- €

Siegerehrung: Sonntag, 18. Oktober, 19.00 Uhr im Schützenhaus

Richtlinien / Vorschriften während des Aufenthaltes auf der Schießanlage des Schützenvereins Dettingen/Erms 1909 e.V. in der aktuellen Corona-Situation

  • 1. Wer Symptome einer möglichen Infektion zeigt oder Kontakt zu einer infizierten Person hatte darf die Schießanlage nicht betreten und somit auch am Schießbetrieb nicht teilnehmen.
  • 2. Bereits beim Betreten der Schießanlage und während des gesamten Aufenthaltes muss eine Mund-Nasen-Maske getragen werden. Nur während des Schießens darf die Maske abgenommen werden. Ein Gesichtsschild ist nicht zulässig. Befreiende Atteste werden nicht akzeptiert.
  • 3. Während des gesamten Aufenthaltes auf der Anlage muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden. Aus diesem Grunde kann auch nur jede zweite (!) Schießbahn belegt werden.
  • 4. Ein Schütze darf nur von einer Person betreut werden. Diese muss eine Mund-Nasen-Maske tragen.
  • 5. Der Aufenthalt auf der Schießanlage ist auf einen Schützen je Schießbahn sowie seinen Betreuer begrenzt. Die Wartezone befindet sich „Im Freien“!
  • 6. Frühzeitige telefonische Voranmeldung unter 07123 – 72709 (A. Jäger) ist ausdrücklich erwünscht!
^
Redakteur / Urheber
Anton Jäger

  • 28.10.2020
  • 03:32 Uhr