Krautkuchen

Zubereitung

Feingeschnittene Zwiebel in etwas Fett glasig dünsten. Feingewiegtes Weißkraut und die Milch dazugeben und anfangs unter häufigem Wenden andünsten, bis es in sich zusammengefallen und glasig ist. Masse erkalten lassen. Saure Sahne, Eier, Salz, Pfeffer und Kümmel gut verrühren und mit der kalten Kraut-Zwiebel-Masse mischen. Gleichmäßig auf den vorbereiteten Teigboden streichen.
Bei 250°C circa 30 - 40 Minuten backen, bis der Rand schön hellbraun ist.

Zutaten

Ausreichend für ein viereckiges Backofenblech.

Gesalzener Hefeteig
  • 200 g Mehl (Typ 405)
  • 150 g Mehl (Typ 1050)
  • 20 g Hefe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Esslöffel Öl
  • circa 1/4 Liter lauwarmes Wasser

Belag
  • 1 kg Weißkohl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Eßl. Margarine
  • circa 1/2 Tasse Milch
  • 200 g saure Sahne (24% Fett)
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel

  • 13.12.2019
  • 05:59 Uhr