Verein

FritZel's Spielerei e.V.

Logo FritZel's Spielerei
Schillerstr. 31
72581 Dettingen an der Erms

Vorsitzende(r):
Frau Nicole Zeller
07123 962901
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt

Der Startschuss für regelmäßige Spieletreffen in Dettingen/Erms fiel schon im Januar 2011: Nicole Zeller und Petra Fritzke, begeisterte Gesellschaftsspielerinen, initiierten unter dem Dach des Bürgerforums in der Buchhalde ein loses Zusammensein im Zeichen von Spielen. Aus einer zunächst kleinen Spielegruppe entwickelte sich ab 2015 – nach dem Umzug ins zentral in der Ortsmitte gelegene Wohnprojekt "Sorglos Wohnen" – ein regelmäßiger (monatlicher) Treffpunkt für Spielbegeisterte aus der Region und weit darüber hinaus. Das offene Konzept, Menschen jeden Alters und mit verschiedensten Spieleinteressen zusammenzuführen, ging auf: Bis zu 60 Personen im Alter von sechs bis über 90 Jahren besuchen den Spieletreff inzwischen regelmäßig. Zu unseren regelmäßigen Besuchern zählen auch geistig und körperlich behinderte Menschen, sodass unser Treffpunkt auch inklusiv tätig ist.

Im März 2017 wurde "FritZel's Spielerei" samt zugehörigem Logo der Öffentlichkeit präsentiert. Der Name geht zurück auf die "Gründerfamilien" Fritzke und Zeller, die bis heute aktiv sind. Aus dem reinen Spieletreff wurde über die Jahre mehr: Häufig werden Turniere oder Qualifikationen veranstaltet, Neuheiten der Spieleverlage vorgestellt und Prototypen von Spieleautoren getestet. Außerdem beteiligt man sich seit 2016 an "Stadt-Land-Spielt!", einem bundesweiten Spieleevent im September, und unterstützt z.B. Stadtbüchereien bei der Veranstaltung von Spieletagen.

Aufgrund des Erfolges entschloss man sich im Juli 2019 zur Gründung des eingetragenen Vereins "FritZel's Spielerei", der aufgrund der Förderung der Volksbildung, des Kulturgutes Spiel sowie des kulturellen und sozialen Austauschs die Gemeinnützigkeit innehat. Der Verein hat mittlerweile über 25 Mitglieder.

Unseren Spieletreff zeichnet insbesondere aus, dass wir es schaffen, generationenübergreifend Brücken zu schlagen. Jeder ist bei uns willkommen, jeder wird von uns herzlich empfangen und innerhalb weniger Minuten in das Spielegeschehen eingebunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es Menschen mit oder ohne Handicap sind, ob es sich um Vielspieler oder Wenigspieler, Familien oder Alleinstehende handelt. Für ausnahmslos jeden Menschen gibt es passende Spiele und passende Spielepartner. Jeder Mensch wird von uns mit seinen Interessen und Fähigkeiten dort abgeholt, wo er steht und in die große Familie der Gesellschaftsspieler eingebunden. "FritZel's Spielerei" wird von vielen Besuchern wie eine große Familie empfunden, die jeden willkommen heißt. Unserem Team gelingt es seit vielen Jahren, alle Menschen am Spieltisch zu vereinen und jeder einzelnen Person einen fröhlichen und entspannten Spieleabend zu ermöglichen. Unser Spieletreff ist sozusagen ein Türöffner zwischen Generationen und auch zwischen Menschen, die alle mit ihren eigenen Besonderheiten und Alltagsbelastungen im Gepäck zu uns kommen.

Sehr wichtig ist uns auch, dass eine Teilnahme an den Spieletreffen nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden ist. Es wird auch kein Eintrittsgeld für die Veranstaltungen verlangt, so dass jede/r – ohne Rücksicht auf finanzielle Aspekte – problemlos partizipieren und von unseren Angeboten profitieren kann.

FritZel's Spielerei - gemeinsam gelingt uns der große Wurf.

Spielfigur FritZel
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »FritZel's Spielerei e.V.« verantwortlich.