Mehr zum Thema

Gemeindenachricht

Dettinger Gewehrschützen treffsicher


Am letzten Wettkampftag der Vorrunde hatte Dettingen Heimrecht gegen Grabenstetten. Diese Begegnung konnten die Dettinger Schützen klar mit 877:871 für sich entscheiden, wobei Thomas Jäger und Stefan Heisler mit 295 bzw. 293 Ringen die besten Ergebnisse erzielt hatten. Daniel Wälde war mit sehr guten 289 Ringen ebenfalls in die Mannschaftswertung gekommen.
Zum ersten Wettkampf der Rückrunde mussten die Dettinger Schützen beim Tabellenführer in Gächingen antreten. Diesmal verbesserte sich Thomas Jäger auf 296 Ringe. Nachdem aber Stefan Heisler 289 und Daniel Wälde 288 Ringe geschossen hatten, kamen für die Mannschaft leider nur 873 Ringe zusammen. Die Gächinger Schützen hatten in der Summe allerdings 880 Ringe geschossen und somit auch den Rückkampf gewonnen.
Am darauffolgenden Wettkampftag stand der Rückkampf in Mittelstadt im Wettkampfprogramm. Bei eisiger Witterung kamen die Dettinger Schützen offensichtlich nicht auf die richtige Wettkampftemperatur. Thomas Jäger und Ralf Pleger schafften beide jeweils 287 Ringe und Jens Wahl steuerte noch 285 Ringe bei. Die damit erzielten etwas mageren 859 Ringe waren natürlich deutlich zu wenig, denn die Mittelstädter Schützen waren mit der Kälte besser klar gekommen und hatten insgesamt 874 Ringe geschossen.
^
Redakteur / Urheber
Anton Jäger

  • 25.08.2019
  • 16:40 Uhr