Mehr zum Thema

Gemeindenachricht

Mit alten Waffen treffsicher


Ordonnanzgewehr: Erster Gegner der Rückrunde war die Mannschaft Urach 4, gegen welche die Dettinger zuletzt mit einem Ring Rückstand verloren hatten. Diesmal jedoch glänzte Manfred Müller mit 99 von 100 möglichen Ringen und Ralf Pleger und Anton Jäger schossen jeweils 93 Ringe. Damit kam die Dettinger Mannschaft auf insgesamt 285 Ringe, während Urach 4 nur 281 Ringe erreicht hatte.
Am darauffolgenden Wettkampftag stand der Tabellenführer Schlaitdorf als Gegner im Wettkampfkalender. Abermals führte Manfred Müller mit 97 Ringen die Mannschaft an. Ralf Pleger erreichte 94 Ringe und Anton Jäger steuerte 92 Ringe bei. Mit den damit erzielten 283 Ringen allerdings war die Dettinger Mannschaft chancenlos, denn von den Schlaitdorfer Schützen wurde nur 4 Mal die Zehn verfehlt, also 296 Ringe erzielt.
Am letzten Wettkampftag konnten die Dettinger Schützen die Mannschaft Urach 2 ganz knapp mit 282:281Ringen besiegen. Dabei hatte diesmal in der Dettinger Mannschaft Frank Liedtke mit 96 Ringen das beste Ergebnis geschossen. Manfred Müller folgte mit 94 Ringen dicht auf und Anton Jäger hatte erneut 92 Ringe beigesteuert. Mit dem damit verteidigten sechsten Tabellenplatz in der Kreisoberliga wurde auch Klassenerhalt gesichert.
 
Vorderladerpistole: Am dritten Wettkampftag hatte die Dettinger Mannschaft Heimrecht gegen den SV Wendlingen. Rudi Trost lieferte mit 129 Ringen gleich das beste Dettinger Ergebnis ab. Dicht dahinter folgten Anton Jäger mit 126 und Reiner Vollmer mit 125 Ringen. Mit dieser geschlossen Mannschaftsleistung siegte Dettingen deutlich mit 380:323 Ringen über die gegnerische Mannschaft.
Den ersten Rückkampf galt es gegen den KKSV Neuhausen zu bestreiten. Anton Jäger überraschte mit sehr guten 131 Ringen und Rudi Trost steuerte abermals 129 Ringe bei. Auch Reiner Vollmer kam wieder in die Mannschaftswertung, diesmal mit 124 Ringen. Weil die Neuhäuser Schützen nur 377 Ringe geschossen hatten blieb Dettingen mit 384 Ringen Sieger im diesjährigen Ermstalderby.
^
Redakteur / Urheber
Anton Jäger

  • 08.12.2019
  • 21:26 Uhr