Mehr zum Thema

Gemeindenachricht

Medaillenregen für Dettinger Bogenschützen


Durch eine hervorragende Organisation der ausrichtenden SGes. Bempflingen wurde den Nachwuchs-Bogenschützen des SV-Dettingen die Nervosität genommen und so konnten sie das Erlernte aus den Trainingseinheiten erfolgreich umsetzen.
Am besten machte dies Alexander Reusch, der jüngste Dettinger, der in der „Einsteigerklasse Bambini“ mit hervorragenden 258 Ringen Kreismeister wurde. Frederike Doster war ihm mit 248 Ringen dicht auf den Fersen und belegte den zweiten Platz. Hannes Bauer verpasste mit 235 Ringen den dritten Platz nur um einen Ring  und musste sich daher mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.
In der Mannschaftswertung allerdings belegten diese drei Nachwuchsschützen mit ihren guten Leistungen den ersten Platz vor der SGi Zainingen.
Mit Lennie-Luis Laib stellten die Dettinger zudem einen Starter in der „Einsteigerklasse Schüler“ und dieser räumte dort auch gleich mit 512 Ringen den Kreismeistertitel ab.
Einen weiteren Kreismeistertitel errang Michelle Pleger, die in der „Schülerklasse“ gestartet war. Ihre anfängliche Nervosität konnte sie schnell ablegen und so erzielte sie insgesamt sehr gute 439 Ringe.
Mit Jürgen Heffner war ein weiterer Dettinger in der „Einsteigerklasse Erw./Jug.“ vertreten. Auch ihm gelang es sehr gut, dem psychischen Druck bei seinem ersten Wettkampf standzuhalten und so holte er sich mit 448 Ringen gleich seinen ersten Kreismeistertitel.
Am Nachmittag, in der zweiten Startergruppe, der „Masterklasse“, waren drei Dettinger vertreten. Am besten machte es dabei Peter Essig, der mit 440 Ringen den Kreismeistertitel errang, vor Ralf Pleger mit 428 Ringen. Platz drei belegte Markus Rentschler mit 410 Ringen. In der Mannschaftwertung sicherte sich das Dettinger Trio damit natürlich auch den Kreismeistertitel vor dem SV Sondelfingen.
Bei den Siegerehrungen durch das Organisationsteam Hans Martin Kärcher und Gero Gras konnten insbesondere die Jugendlichen vor den Augen ihren mitgereisten Eltern ihre Medaillen und Urkunden voller Stolz in Empfang nehmen. (Peter Essig)
^
Redakteur / Urheber
Anton Jäger

  • 09.07.2020
  • 19:05 Uhr