Nachricht

Bergfest beim Stadtradeln


Das STADT-LAND-RADELN 2021 im Landkreis Reutlingen feiert Bergfest

Fahrrad am Seele im Kaltental  in Bad Urach

Am Samstag, dem 26.06.2021, startete die weltgrößte Fahrradkampagne im Landkreis Reutlingen mit 2.380 Anmeldungen. Drei Wochen lang werden die geradelten Kilometer von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgezeichnet und gezählt. Bereits am ersten Wochenende wurden von 1.810 Radelnden 84.925 Kilometer geradelt. Damit wurde im Landkreis der Äquator mehr als zweimal umrundet oder knapp 50-mal um Baden-Württemberg geradelt. Würden diese Radkilometer gleichzeitig die jeweilige Autofahrt ersetzen, wären dadurch bereits 12 t CO2-Ausstoß vermieden worden. Nun wird schon über eine Woche geradelt und die Anzahl der Radelnden und der geradelten Kilometer ist kontinuierlich gestiegen.

Anmelden können Sie sich weiterhin beim Stadtradeln.

Diese Zahlen zeigen was für ein leistungsfähiger, umwelt- und klimafreundlicher Verkehrsmodus das Rad ist. Denn Radfahren vermeidet nicht nur CO2-Emissionen, Radfahren ist auch flächensparend und vermeidet Luftverschmutzung und Lärmemissionen. Darüber hinaus handelt es sich um ein praktisches, schnelles und vergleichsweise kostengünstiges Verkehrsmittel, das sich gut mit anderen Verkehrsarten kombinieren lässt und ganz nebenbei die Gesundheit fördert.

Mit dem Fahrrad können wir auch wahre Highlights unseres Landkreises bereisen. Auf der Homepage von Mythos Schwäbische Alb finden Sie zahlreiche Radtouren.